Aufgefangen

 

„Leben heißt bereit zu sein,

irgendwann zu sterben.

 

Lieben heißt bereit zu sein,

irgendwann Abschied zu nehmen.“

 

 

Sterben ist Leben – die letzte Zeit des Lebens. Hospizarbeit zielt auf liebevolle Fürsorge und lindernde Hilfe, nicht auf lebensverlängernde Maßnahmen.

 

Ziel ist es, dass Schwerkranke und Sterbende in Würde und möglichst schmerzfrei bis zuletzt leben können.

www.aufgefangen.de

 

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem ambulanten Hospizdienst „Aufgefangen“ unter der Leitung von Maria Bernarding und Claudia Kaiser aus Barsinghausen zusammen. Der Hospizdienst bietet die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen, Besuche, Beratung und damit auch Entlastung der Angehörigen und / oder Freunde an. Trauerbegleitung ist für den Hospizdienst eine Selbstverständlichkeit.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Angehörigen beim Hospizdienst für die bisherige, sehr gute und spontane Unter- stützung bedanken!

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pflegezentrum Haus Gehrden

Anrufen

E-Mail

Anfahrt