Pflegeleitbild

Der selbstbestimmte Kundenwunsch ist für uns handlungsleitend. Die Freiheit des Bewohners, die Erhaltung und Förderung der Mobilität und eine subjektiv gesteigerte Lebensqualität ist unser erklärtes Ziel.


Wir achten den Menschen als Persönlichkeit mit seinem individuellen, selbstbestimmten Lebensweg und mit seiner eigens definierten Form von Lebensqualität. Jeder Mensch wird mit seinem eigenen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergrund respektiert.


Wir betrachten die Menschen, die in unserem Haus leben nicht nur als Bewohner. Vielmehr sehen wir sie als Kunden unserer angebotenen Dienstleistungen mit individuellen Bedürfnissen und Erwartungen.


Die Dienstleistung Pflege wird mit jedem Kunden und dessen Angehörigen/Betreuer abgestimmt und nach den individuellen Erwartungen, Bedürfnissen und Gewohn-heiten geplant und durchgeführt. Mögliche Risiken werden erfasst und unsere Kunden über die möglichen Maßnahmen beraten.


Die aktivierende Pflege ist auf die Rehabilitation ausgerichtet und beinhaltet sowohl körperliche als auch geistige Rehabilitation.


Empathisches, freundliches und ehrliches Auftreten eines jeden Mitarbeiters ist der Grundbaustein für unseren gelebten Servicegedanken.


Wir beschränken uns mit unserer Dokumentation auf ein Mindestmaß, um unseren Kunden mehr Zeit zu schenken. Dokumentiert werden hauptsächlich die Dinge, von denen unsere Kunden einen Nutzen haben und die für uns von haftungsrechtlicher Relevanz sind.


Wir orientieren uns dabei mit unserem Pflegeprozess  an dem Projekt des Bundesgesundheitsministeriums zur Entbürokratisierung der Pflege.


Der Pflegeprozess schließt alle Abteilungen unseres Hauses sowie externe Dienstleister mit ein. Der Informationsaustausch wird in Form von Pflegevisiten, Übergabegesprächen, Teamgesprächen und Arbeitskreisen sichergestellt. Bei Bedarf werden Fallbesprechungen unter verschiedenen Gesichtspunkten, wie zum Beispiel der Ethik abgehalten. Daraus resultieren neue Maßnahmen, die mit dem Kunden abgestimmt werden.


Um den individuellen Pflegeprozess transparent darzustellen, dokumentieren wir unsere Leistungen in der Pflegedokumentationssoftware DAN Touch.


Im Rahmen unserer Qualitätsentwicklung sind alle Mitarbeiter aufgefordert, an der Ausarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen mitzuwirken, die unsere Qualität verbessern.

Eine Förderung der Mitarbeiter erreichen wir durch individuelle Personalentwicklung, zu denen auch die Selbsteinschätzung und die Beurteilung der Arbeit gehören. Zielvereinbarungen geben den Mitarbeitern eine sichere Orientierung in ihrer täglichen Arbeit.

Wir halten uns durch gezielte Fortbildungen auf dem aktuellsten Stand der Pflegewissenschaft, der Medizin und der gesetzlichen Vorgaben.
 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pflegezentrum Haus Gehrden

Anrufen

E-Mail

Anfahrt